Espresso und Cappuccino – die besten Bohnen kommen vom Dinzler und Mostarda!

Dinzler und Mostarda – beste Bohnen und höchste Qualität!

Kaffee hat eine lange Tradition uns ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Wir genießen – nicht nur im Urlaub – unseren Espresso oder eine cremigen Cappuccino.

Doch woher nehmen wir zu Hause die Bohnen her, um den perfekten Kaffee zu genießen? Wir verlassen uns da auf die Dinzler AG vom Irschenberg und die Mostarda GmbH.

Max Bauer, der Hauptröster der Dinzler AG, versteht wie kein Zweiter sein Handwerk. Er besucht die Bauern vor Ort in den Anbaugebieten dieser Erde und wählt das beste Rohmaterial aus, das dann schonend am Irschenberg geröstet wird. Doch die Dinzler AG hat ihre Verantwortung längst erkannt und unterstützt die Bauern vor Ort, damit diese zu vernünftigen Konditionen leben können. Sorten wie Roma, Modena und Verona bringen uns nicht nur in Gedanken nach Italien, sondern schmecken auch fantastisch.

Bei der Mostarda GmbH geht Miriam Ascherl ähnlich vor. Sie röstet die Rohware in ihrer eigenen Rösterei in der Genusszentrale in Planegg und kreiert in dem Columella Espresso eine Mischung, die zu
70% aus indischem Robusta und 30% aus brasilianischem Arabica besteht.

Entscheiden Sie selbst, welche Sorte Sie genießen. Auf jeden Fall wird der nächste Espresso oder Cappuccino ein Genuss! 

Die Inge – der „Must-have“ Sirup für den Frühling

Die Inge – Ingwersirup

Die Inge hat sich mittlerweile zu dem „Must-have“ Sirup überhaupt entwickelt. Mit viel Liebe und Leidenschaft stellt Sascha und sein Team die Inge in Höhenkirchen bei München her.

Die Zutaten der Inge sind vor allem der Ingwer – der kommt frisch aus dem Anbaugebiet direkt zur Inge und wird dort schonend geputzt, geschält, geschnitten und dann eingekocht. Eine – streng geheime – Gewürzmischung macht aus dem Ingwersud die wohlschmeckende Inge.

Am besten schmeckt die Inge-Ingwersiurp im Frühling und Sommer als

Inge-Spritz: 2 Teile Prosecco oder Weißwein in ein bauchiges Weinglas mit Eiswürfel gießen, gut 1 Teil Mineralwasser dazugeben, Schuss Inge (ca. 2-3cl, je nach Geschmack und Größe des Glases). Mit Limettenscheibe und angedrücktem Basilikum (kleinblättrig) garnieren und einen perfekte Inge genießen oder als

Inge Schorle: Die Inge mit Mineralwasser (sanft) oder stillem Wasser aufgießen. Eiswürfel, Limettenscheibe, mit angedrücktem Basilikum (kleinblättrig) oder Minze garnieren.

Viel Freude beim Genießen!

PS: Für alle Freunde der Inge gibt es neben dem Ingwersirup den handgemachten Inge-Fruchtaufstrich mit Orangen und Zitronen und den Inge-Likör.

Die Inge-Familie – immer eine Versuchung wert;-).